Skip to main content

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Ansatz der Bohrpunkte und Sägeschnitte

Einmessen und Anzeichnen der Bohrpositionen und der Sägeschnitte erfolgt bauseits. Für Schäden und Folgeschäden, die sich aus der Lage der Bohrpunkte und Sägeschnitte ergeben, trägt der Auftraggeber volle Haftung. Für die Beschädigung von Leitungen, die sich in den Wänden und Decken befinden können, übernehmen wir keine Haftung.

2. Wasser - Strom

Bauseits ist kostenlos für uns zu stellen: 2.1 Strom 230/400 V – 16 A beim Bohren, 400 v – 32 A beim Sägen – bis maximal 40 m Entfernung zur Bohr- und Sägeposition. 2.2 Druckwasser – bis maximal 40 m Entfernung zur Bohr- und Sägeposition.

3. Arbeitsunterbrechung

Die Auftragsdurchführung darf nur nach vorheriger Rücksprache mit der Fa. AD Beton-Bohr-Service unterbrochen werden. Sollten durch Arbeitsunterbrechungen, die die Firma AD Beton-Bohr-Service nicht zu vertreten hat, zusätzliche An- und Abfahrten erforderlich sein, so werden diese gesondert in Rechnung gestellt.

4. Wartezeiten – Regiearbeiten

Bei Wartezeiten, für die die Firma AD Beton-Bohr-Service nicht verantwortlich ist und für zusätzliche Nebenarbeiten werden folgende Sätze in Rechnung gestellt: je Arbeitskraft € 35,50 pro Stunde, je Einsatzwagen € 25,00 pro Stunde.

5. Gerüst und Unterstellung

Wird eine Arbeitshöhe von 2 m überschritten, ist vom Auftraggeber ein fachgerechtes Gerüst zu erstellen. Fehlt das Gerüst zum Zeitpunkt des vereinbarten Arbeitsbeginnes, sind wir berechtigt, gemäß Pkt. 4 Wartezeiten zu verrechnen und dafür zu sorgen, dass auf Kosten des Auftraggebers ein fachgerechtes Gerüst gestellt wird. In diesem Falle werden dem Auftraggeber die tatsächlichen Kosten mit einem Zuschlag von 20 % verrechnet. Ist das Gerät durch uns aufzustellen bzw. umzusetzen, wird der eigene Lohnaufwand zu den Regiestundensätzen gemäß Pkt. 4 abgerechnet. Fachgerechte Unterstellung, Absicherungen und sonstige Hilfsmittel werden bauseits erstellt.

6. Baustelleneinrichtung

Die Arbeitsstelle wird nach Beendigung der Arbeiten grundsätzlich gereinigt verlassen. Eine Reinigung, die infolge der örtlichen Gegebenheiten, der Ausstattung etc., mit einem erhöhten Zeitaufwand verbunden ist, wird zu den Regiestundensätzen gemäß Punkt 4 verrechnet.

7. Rechnungslegung und Zahlungsbedingungen

Die Rechnungslegung erfolgt nach Aufmaß und auf Grundlage des unterzeichneten bzw. dem Auftraggeber zur Unterzeichnung vorgelegten Abnahmeprotokolls. Sollten sich anlässlich der Durchführung des Auftrages gegenüber dem Angebots- bzw. Auftragsschreiben Abweichungen in der Art des zu bearbeitenden Materials oder in den Abmessungen ergeben, erfolgt die Berechnung nach der gültigen AD Beton-Bohr-Service Preisliste. Unsere Rechnungen werden innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug fällig. Bei Verzug gelten 12 % Verzugszinsen als vereinbart. Alle Forderungen werden sofort fällig, wenn Zahlungsbedingungen nicht eingehalten oder Umstände bekannt werden, die geeignet sind, die Kreditwürdigkeit des Auftraggebers zu mindern.

8. Gewährleistung

Bei der Endabnahme durch den Auftraggeber oder seinem Bevollmächtigten sind eventuell anfallende Mängel der Firma AD Beton-Bohr-Service – Herr Alef Duman Tel. 0157 362 052 62 sofort mitzuteilen. Nur in diesem Falle werden Ansprüche anerkannt. Ein Recht des Auftraggebers, vom vereinbarten Entgelt einen Teilbetrag wegen allfälliger Mängel oder Schäden einzubehalten, besteht nicht.

9. Baubewilligung

Bei Erteilung eines Auftrages an uns gehen wir davon aus, dass der Auftraggeber sämtliche für die Durchführbarkeit des Auftrages, insbesondere in statischer Hinsicht, nichts im Wege steht.

10. Gerichtsstand und Erfüllungsort

Gerichtsstand und Erfüllungsort hinsichtlich der den Auftraggeber betreffenden Zahlungsverpflichtungen ist Grünwald.

11. Haftung

Für Schäden, die auf Personal bzw. eingesetzte Maschinen und Werkzeuge der Firma AD Beton-Bohr-Service zurückzuführen sind, haften wir im Rahmen der von uns abgeschlossenen Betriebshaftpflichtversicherung. Für nachweisbar von Ihr verschuldete Mängel haftet die Firma AD Beton-Bohr-Service mit Ersatzleistungen oder Reparatur nach Ihrer Wahl. Eine Haftung für Wasserschäden kann in keinem Fall von uns übernommen werden, auch nicht, wenn diese vom Auftraggeber ausdrücklich verlangt werden sollte oder das Absaugen des Oberflächenwassers als Dienstleistung angeboten wird. Höhere Gewalt und evtl. Schäden an Maschinen und Ausrüstung, die während der Arbeit auftreten, berechtigten die Firma AD Beton-Bohr-Service zur zeitweiligen Unterbrechung des Auftrages ohne Regressansprüche des Auftraggebers. Termine werden, soweit irgend möglich, eingehalten. Bei Terminüberschreitung sind Schadenersatzansprüche jedoch ausgeschlossen.

12. Arbeitszeiten der Firma AD Beton-Bohr-Service

Sind von Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 17.00 Uhr und Freitag von 8.00 – 13.00 Uhr. Bei anfallenden Überstunden (bis 20.00 Uhr) verrechnen wir 40% Zuschlag des Regielohnes lt. Preisliste. Bei anfallenden Nachtstunden (von 20.00 bis 5.Uhr) verrechnen wir 75 % Zuschlag des Regielohnes lt. Preisliste. Durch seine Unterschrift am Aufmaß- und Abnahmeprotokoll bzw. durch gleichzeitige Erteilung des Auftrages.